Startseite > Petrys
Suche:

„Petrys“ - Substantiv

Die Vokabel Petrys ist das 504.419.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 15 Mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es handelt sich um ein Substantiv. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Volltext: "… eine Coverversion von Wolfgang Petrys Wahnsinn– war in der …"¹ "Das Werk Heinrich Petrys entstand 1892 …"² "Petrys Debütsingle Sommer in der …"³ Spiegelverkehrt wird es syrteP getippt. Der MD5-Hash lautet 216a523ea62766f08a63f93c1bce273a und die SHA1-Summe ist 4d1c59c9f2c6cbe192e035f25fe5a326d46f75f9. Die wählbare Telefonnummer 738797 korrespondiert diesem Wort.


Nachrichtenfunde:
„Futter für Petrys Gegner in der AfD“ (am auf Tagesschau).
„Meineid-Verdacht: Frauke Petrys Immunität soll aufgehoben werden“ (am auf T-Online.de).
„Berliner Zeitung: Nicht mehr immun: Frauke Petrys politische Kariere kommt an ihr Ende“ (am auf FinanzNachrichten.de).
„Aufhebung der Immunität: Naht Frauke Petrys politisches Ende?“ (am auf N-TV).
„Landtag: Frauke Petrys Immunität soll aufgehoben werden“ (am auf T-Online.de).

Wortgrafik
Wortgraph Petrys

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Zukunftsantrag Marco Wolfgang Werk Heinrich erschien erhielt


Typische rechte Wortnachbarn: erfolgreichstem Zukunftsantrag Best-of-Album Debütsingle Hauptwerke Grabstätte Hit


Grundform: Des Petrys ist der Genitiv von Petry.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter besitzen ein gleiches Wortende:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! ² Wallanlagen (Frankfurt am Main) ³ Wolfgang Petry.