Startseite > Partei
Suche:

„Der Parteivorsitz“ - Substantiv

Der Terminus Parteivorsitz ist das 32.682.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 532 Mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein maskulines Substantiv in der Einzahl und hat den Artikel der. Die Worttrennung ist Par·tei·vor·sitz. Es folgen Beispielsätze des Wortes im Text: "… eine erneute Kandidatur zum Parteivorsitz."¹ "Josef Klaus legte den Parteivorsitz zurück."² "… einer Kampfabstimmung um den Parteivorsitz der CSU mit 329 …"³ Rotiert wird es ztisrovietraP geschrieben. Die Reimworte lauten Gesamtbesitz, Familienbesitz und Feldbesitz. Die zugehörige MD5-Checksumme ist c51196b21f508b228f4dabe3641e240f und der SHA1-Hash ist 3921ac32e705cfbdfe91ea0aae101efc8df47606. Die T9-Darstellung 7278348677489 entspricht dem Wort.


Aktuelle Nachrichten:
„Seehofer will Parteivorsitz und Ministeramt abgeben“ (am 02.07.2018 auf Hannoversche Allgemeine).
„Schwesig: Nahles soll zügig Parteivorsitz übernehmen“ (am 12.02.2018 auf Tagesschau).
„SPD-Parteivorsitz: Scholz lehnt Urwahl der Parteispitze ab“ (am 11.02.2018 auf Zeit).
„Martin Schulz: SPD-Mitglieder fordern Urwahl über den Parteivorsitz“ (am 08.02.2018 auf Zeit).
„Schulz will SPD-Parteivorsitz an Fraktionschefin Nahles übergeben“ (am 07.02.2018 auf Stern).

Wortgrafik
Wortgraph Parteivorsitz

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Indiras Wallin stellvertretenden Levis freiwerdenden kommissarischen repräsentative


Typische rechte Wortnachbarn: zusammenlege kandidieren aufgibt zurücktrat innehabende fernmündlich Nahles



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Worte besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Jene Terme besitzen ein analoges Wortende:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Partei des Demokratischen Sozialismus ² Österreichische Volkspartei ³ Franz Josef Strauß.