Startseite > PSV
Suche:

„PSV“ - Abkürzung

Der Terminus PSV ist das 25.189.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 740-mal im Nachrichtenarchiv auf. Es ist ein Abkürzung. Es folgen typische Benutzungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… ist der Frauenfußball des PSV GW Hildesheim."¹ "… werden unter anderem beim PSV Bottrop …"² "… unter dem Dach des PSV Blau-Gelb gegründet …"³ Gespiegelt wird es VSP dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet ea7d100031c036fdafb94e68af2d90b4 und der SHA1-Hash ist 7e7a16731664824686cfb17c05ae4c64674e5468. Die T9-Darstellung 778 korrespondiert dem Begriff.


Aktuelle Berichte:
„BVB besiegt die PSV: Schürrle überzeugt als Stürmer“ (am auf Kicker).
„BVB: Der BVB hat beim Sieg gegen den PSV reichlich Luft nach oben“ (am auf Derwesten).
„4:1 im ersten Testspiel - Starke Frühform! BVB ballert PSV weg“ (am auf Sport Bild).
„BVB gewinnt 4:1 im Testspiel gegen PSV Eindhoven“ (am auf HNA.de).

Wortgrafik
Wortgraph PSV

Wörterbuch-Information

Wortart: Abkürzung


Typische linke Wortnachbarn: Ehrendivisionär Spitzenverein Judoverein Jong Spitzenklub Spitzenklubs Ajax


Typische rechte Wortnachbarn: Eindhoven Schwarz-Weiß Wesel-Lackhausen Duisburg GW Concordia Oberhausen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Begriffe besitzen den gleichem Wortanfang:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Hildesheim ² Bottrop ³ Eintracht Frankfurt.