Startseite > Ostbea
Suche:

„Ostbeauftragter“

Der neue Begriff Ostbeauftragter ist das 6.360.908.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 86 Mal im Referenztext auf. Hier sind Belegstellen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… welche Bedeutung ein Ostbeauftragter für das Land innehaben …"¹ "… einem Medienbericht zufolge neuer Ostbeauftragter der Bundesregierung werden."² "Wer wird Ostbeauftragter der GroKo?"³ Spiegelverkehrt wird es retgartfuaebtsO dargestellt. Der MD5-Hash lautet 92eeddec2ce4d78f562ac197064e7235 und die SHA1-Checksumme ist adbe363ed56e1f9f8c895d4d56867774cd45c38e. Die wählbare Telefonnummer 678232838724837 korrespondiert diesem Begriff.


Gerade in den Medien:
Ostbeauftragter: "Solidarzuschlag muss ein Ende finden"“ (am 05.06.2018 auf T-Online.de).
Ostbeauftragter schaltet sich in Hartz-IV-Debatte ein“ (am 12.04.2018 auf FinanzNachrichten.de).
„Dulig SPD-Ostbeauftragter: "Stimme und Gesicht des Ostens"“ (am 09.04.2018 auf T-Online.de).
Ostbeauftragter zeigt Verständnis für Ablehnung von Ausländern im Osten“ (am 30.03.2018 auf Stern).
Ostbeauftragter: Verständnis für Skepsis gegen Ausländer“ (am 30.03.2018 auf T-Online.de).

Wortgrafik
Wortgraph Ostbeauftragter

Wörterbuch-Information

Typische linke Wortnachbarn: neuer Ein wird ein als


Typische rechte Wortnachbarn: benannt kann hat der zu ist




Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ http://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-02/postenbesetzung-cdu-politiker-aus-dem-osten-fordern-mehr-repraesentation ² http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id 83306738/parteien-spd-mitgliederentscheid-nahles-hat-keinen-plan-b.html ³ http://www.tagesschau.de/ausland/ostbeauftragter-101.html.