Startseite > Obike
Suche:

„Obike“

Die Wortschöpfung Obike ist das 6.372.608.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 206-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Volltext: "Obike aus Singapur in das …"¹ "… die Räder von Mobike, Obike"² "… Berlin gibt es zudem Obike aus Singapur …"³ Gespiegelt wird es ekibO getippt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 43e651eb2b95dd5bbee7df15596af358 und die SHA1-Summe ist 50ae5abf3b2eecc49e2dd35904b878a6e344a467. Die T9-Darstellung 62453 korrespondiert diesem Wort.


Neueste Zeitungsbelege:
„Kommt nach Obike jetzt Nextbike?“ (am 18.07.2018 auf Hannoversche Allgemeine).
„Will Obike doch in Deutschland bleiben?“ (am 14.07.2018 auf Hannoversche Allgemeine).
Obike-Scheitern: Hannover braucht ein Fahrradverleihsystem“ (am 14.07.2018 auf Hannoversche Allgemeine).
„Leihfahrräder: Obike will Deutschland nicht verlassen“ (am 13.07.2018 auf Golem).
„Fahrradvermieter Obike taucht ab“ (am 11.07.2018 auf Tagesschau).

Wortgrafik
Wortgraph Obike

Wörterbuch-Information

Typische linke Wortnachbarn: Mobike zudem und


Typische rechte Wortnachbarn: aus und



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Begriffe haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Die genannten Wörter besitzen ein gleiche Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ ² http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1259816/ ³ https://www.golem.de/news/gobee-bike-leihfahrradfirma-gibt-wegen-vandalismus-auf-1802-132983-rss.html.