Startseite > Oberlo
Suche:

„Oberlothringen“ - Substantiv

Das Wort Oberlothringen ist das 217.164.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 46-mal im Referenztext auf. Oberlothringen war im Hochmittelalter die südliche Hälfte des Herzogtums Lothringen.º Es handelt sich um die Wortart Substantiv. Das sind beispielhafte Anwendungen des Wortes im Text: "… das Kerngebiet des historischen Oberlothringen."¹ "… Chrobry war vor allem Oberlothringen ein ständiger Konfliktherd."² "Nur für Oberlothringen erhielt sich danach der …"³ Rückwärts wird es negnirhtolrebO getippt. Teamkollegen, Niederlagen und Freiwilligen reimen sich darauf. Die MD5-Summe ist ba76a2743cf3722734b227133749926b und der SHA1-Hash ist 76d11a486d2e4494019edebb743fb2acab194daf. Die Vanity-Nummer 62375684746436 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Oberlothringen

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: II.von Petry durchflossenen Herzogtümer Herzogtum benachbarten historischen


Typische rechte Wortnachbarn: Wigeriche weichen antrat geteilt Simon stammte bekam



Jahresstatistik der Häufigkeit

Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Lothringen ² Heinrich II. (HRR) ³ Herzogtum º Oberlothringen.