Startseite > Nordko
Suche:

„Der Nordkoreaner“ - Substantiv

Die Bezeichnung Nordkoreaner ist das 110.712.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 111-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es handelt sich um ein maskulines Nomen und hat den Artikel der. Die Silbentrennung ist Nord·ko·rea·ner. Hier sind exemplarische Verwendungen des Wortes im Volltext: "… den Vormarsch der Nordkoreaner zu beenden."¹ "Die Nordkoreaner eroberten die südkoreanischen Städte …"² "… hier im Rücken der Nordkoreaner."³ Spiegelverkehrt wird es renaerokdroN getippt. Die Reimworte lauten Montevideaner, Torreaner und Protheaner. Der MD5-Hash ist ebed0468d38c302fc955de80ed51705d und der SHA1-Hash ist bbb0ade4dce861ade5b7013ddab3d62761623826. Die wählbare Telefonnummer 667356732637 entspricht dem Begriff.


Nachrichtenfunde:
„Ermordete er Kim Jong Nam?: Nordkoreaner wittert Staats-Verschwörung“ (am 04.03.2017 auf N-TV).
„Freigelassen - Giftanschlag auf Kim Jong-nam: Nordkoreaner nennt Vorwürfe fabriziert“ (am 04.03.2017 auf derStandart.at).
„Mord an Kim Jong Nam - Malaysia erteilt Haftbefehl gegen Nordkoreaner“ (am 03.03.2017 auf Focus).
„Nordkorea: Malaysia lässt Nordkoreaner frei“ (am 03.03.2017 auf Blick.ch).

Wortgrafik
Wortgraph Nordkoreaner

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: gerüsteten ausgesandte geflüchtete 22-jährige verwundeten tote verbündeten


Typische rechte Wortnachbarn: Jang Ri bemerkten Jong sehe beschoss festnehmen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Südkorea ² Koreakrieg ³ Incheon.