Startseite > Nordko
Suche:

„Der Nordkoreaner“ - Substantiv

Die Bezeichnung Nordkoreaner ist das 110.712.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 111-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es handelt sich um ein maskulines Nomen in der Einzahl und in der Mehrzahl und hat den Artikel der. Die Silbentrennung ist Nord·ko·rea·ner. Hier sind exemplarische Verwendungen des Wortes im Volltext: "… den Vormarsch der Nordkoreaner zu beenden."¹ "Die Nordkoreaner eroberten die südkoreanischen Städte …"² "… hier im Rücken der Nordkoreaner."³ Spiegelverkehrt wird es renaerokdroN getippt. Die Reimworte lauten Montevideaner, Torreaner und Protheaner. Der MD5-Hash ist ebed0468d38c302fc955de80ed51705d und der SHA1-Hash ist bbb0ade4dce861ade5b7013ddab3d62761623826. Die wählbare Telefonnummer 667356732637 entspricht dem Begriff.


Nachrichtenfunde:
„Ermordete er Kim Jong Nam?: Nordkoreaner wittert Staats-Verschwörung“ (am 04.03.2017 auf N-TV).
„Freigelassen - Giftanschlag auf Kim Jong-nam: Nordkoreaner nennt Vorwürfe fabriziert“ (am 04.03.2017 auf derStandart.at).
„Mord an Kim Jong Nam - Malaysia erteilt Haftbefehl gegen Nordkoreaner“ (am 03.03.2017 auf Focus).
„Nordkorea: Malaysia lässt Nordkoreaner frei“ (am 03.03.2017 auf Blick.ch).

Wortgrafik
Wortgraph Nordkoreaner

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: gerüsteten ausgesandte geflüchtete 22-jährige verwundeten tote verbündeten


Typische rechte Wortnachbarn: Jang Ri bemerkten Jong sehe beschoss festnehmen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Südkorea ² Koreakrieg ³ Incheon.