Startseite > Nahrun
Suche:

„Das Nahrungsangebot“ - Substantiv

Das Wort Nahrungsangebot ist das 31.379.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 561-mal in der Textdatenbank auf. Es handelt sich um ein geschlechtsunspezifisches Nomen im Singular, mit dem Artikel das. Die Silbentrennung ist Nah·rungs·an·ge·bot. Das sind Beispielsätze des Wortes im Volltext: "… des Weibchens und dem Nahrungsangebot zu."¹ "Das Nahrungsangebot beschreibt das Vorhandensein von …"² "… mitteleuropäischen Arten ist vom Nahrungsangebot abhängig."³ Rückwärts wird es tobegnasgnurhaN geschrieben. Stellenangebot, Preisangebot und Vertragsangebot reimen sich darauf. Die MD5-Summe ist d9e65742c008b6ee12d315ddd7caca4e und der SHA1-Hash ist 560b77e225f7236fcc9cef8e4331faeda6427079. Die Vanity-Nummer 624786472643268 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Nahrungsangebot

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: ausreichendes ausreichendem reichliches reichlichem reiches reichhaltigem gutem


Typische rechte Wortnachbarn: zusammenhängt korreliert mitwachsen Seeleoparden istDie abhängen Parasitenbefall



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Worte besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Bücher zum Thema:

Die kombinierte Wirkung von Nahrungsangebot und 3,4-Dichloranilin auf die Lebensdaten von zwei nahverwandten Cladocerenarten, Daphnia magna und Ceriodaphnia quadrangula


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Warane ² Nahrung ³ Fledermäuse.