Startseite > Munde
Suche:

„Munde“ - Substantiv

Die Vokabel Munde ist das 88.948.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 147-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein Substantiv. Die Silbentrennung lautet Mun·de. Das sind typische Benutzungen des Begriffs im Text: "… Ablesen gesprochener Sprache vom Munde zu."¹ "Aus des Todtenrichters Munde!"² "… Machu Picchu in aller Munde."³ Umgekehrt wird es ednuM getippt. Funde, Wunde und Stunde reimen sich darauf. Die MD5-Summe lautet cad307544093373ea9427102abd1e9c7 und die SHA1-Checksumme ist f8a906440552391e3b1394463277e42eb588945d. Die Vanity-Nummer 68633 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Munde

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Lemma: Mund


Typische linke Wortnachbarn: berufenem Lolas Fortunatus fremdem Hohe Niedere Niederen


Typische rechte Wortnachbarn: Claggarts Triebels Hochwanner Harra Odysseus’ tout Michelle Obamas



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Begriffe haben einen ähnlichem Wortanfang:

Die folgenden Wörter haben ein analoge Wortendung:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Lippenlesen ² An die Freude ³ Machu Picchu.