Startseite > Morgen
Suche:

„Die Morgenroutine“ - Substantiv

Das Neuwort Morgenroutine ist das 6.412.136.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 12-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein weibliches Nomen, mit dem Artikel die. Das sind typische Benutzungen des Begriffs im Volltext: "… der Schlummermodus die absurde Morgenroutine unserer Gesellschaft sei: "Snoozer …"¹ "… Überprüfen ihrer Accounts zur Morgenroutine wie das Zähneputzen …"² "Morgenroutine wie das Zähneputzen …"³ Rückwärts wird es enituornegroM getippt. Die MD5-Summe lautet 6cbd5ad8f955d08bb9f251d8d2978926 und die SHA1-Checksumme ist 7dec678f82f3c5af49fe92c02f4a56280a9a0bf4. Die Vanity-Nummer 6674367688463 korrespondiert diesem Begriff.


Presseschau:
„Soziale Medien gehören inzwischen zur Morgenroutine“ (am 16.04.2018 auf Stern).
„Neue Studie: Facebook, Instagram, Kaffee: Social Media gehört inzwischen zur Morgenroutine“ (am 16.04.2018 auf Stern).

Wortgrafik
Wortgraph Morgenroutine

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: absurde zur


Typische rechte Wortnachbarn: unserer wie




Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ https://www.stern.de/neon/herz/wecker-bringen-dich-nicht-aus-dem-bett--probier-s-hiermit-7926200.html?utm campaign=alle&utm medium=rss-feed&utm source=standard ² ³ https://www.stern.de/news/soziale-medien-gehoeren-inzwischen-zur-morgenroutine-7943394.html?utm campaign=alle&utm medium=rss-feed&utm source=standard.