Startseite > Merowi
Suche:

„Die Merowinger“ - Substantiv

Der Term Merowinger ist das 51.419.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und tritt 298 Mal in der Textdatenbank auf. Es ist ein weibliches Nomen in Ein- und Mehrzahl und trägt den Artikel die. Die Worttrennung ist Me·ro·win·ger. Es folgen Beispielsätze des Begriffs im Volltext: "… an das Frankenreich der Merowinger."¹ "… Angaben in den Artikeln Merowinger"² "Die Merowinger erbauten dort eine erste Festung."³ Gespiegelt wird es regniworeM geschrieben. Der Begriff reimt sich auf Freiwilliger, Manager und Anleger. Die zugehörige MD5-Checksumme ist b623e616342622266e8bb09a6ced1883 und die SHA1-Summe ist 617b651c31ddf13b1cc8d7e88b913252723bdab0. Die T9-Darstellung 6376946437 entspricht diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Merowinger

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Königsgeschlechter Herrschergeschlechter westfränkischen fränkischen Falsche zurückkehrenden fliehenden


Typische rechte Wortnachbarn: Chlodwig Childerich Dagobert Karolinger bewahrten erzogener Reihengräberfriedhöfe



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Die genannten Terme besitzen ein gleiches Wortende:

Aktuelle Bücher:

Die Ahnen der Merowinger und ihr "fränkischer" König Chlodwig: Ein neuer Blick auf die Frühgeschichte unseres Kontintents
Merowinger und Karolinger (Geschichte Kompakt)
Chlodwig I.: Der Aufstieg der Merowinger und das Ende der antiken Welt


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Markgräflerland ² Franken (Volk) ³ Namur.