Startseite > Meißen
Suche:

„Das Meißen“ - Substantiv

Die Bezeichnung Meißen ist das 5.772.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 4.316 Mal im Wörterbuch auf. Meißen, benannt nach dem Bächlein Meisa, ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat knapp 27.200 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt.º Es handelt sich um ein neutrales Hauptwort und hat den Artikel das. Die Silbentrennung lautet Mei·ßen. Hier sind typische Benutzungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "In Meißen ist Minden an die …"¹ "… 1423 existierte die Markgrafschaft Meißen."² "… wurde an den Landkreis Meißen nach Großenhain abgegeben."³ Spiegelverkehrt wird es neßieM getippt. Der MD5-Hash lautet c2568722f2f8879fd543d5f1d345b392 und die SHA1-Checksumme ist 74c5eb01ff07f90b3947dca87f76d2ffef0ad53a.

Wortgrafik
Wortgraph Meißen

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Markgrafschaft Amtshauptmannschaft Erbamt Porzellanmanufaktur Stern-Combo Verkehrsgesellschaft Kreisstadt


Typische rechte Wortnachbarn: gehörig Sachsen angebunden Riesa gelegen VGM verordneten



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Begriffe haben den gleichem Wortanfang:

Diese Wörter haben ein vergleichbares Wortende:

Weiterführende Literatur:

ADAC Reiseführer Dresden (Sonderedition): Sächsische Schweiz Meißen Pirna
Dresden - Meißen - Westliche Sächsische Schweiz: Fahrradkarte. GPS-genau. 1:70000 (KOMPASS-Fahrradkarten Deutschland)
ADAC Reiseführer Dresden: Sächsische Schweiz Meißen Pirna


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Minden ³ Radebeul º ² Meißen.