Startseite > Lappen
Suche:

„Der Lappenberg“ - Substantiv

Der Ausdruck Lappenberg ist das 223.115.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 44-mal im Wörterbuch auf. Es handelt sich um ein männliches Nomen im Singular, mit dem Artikel der. Das sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Volltext: "… 1837 der Kapitän Friedrich Lappenberg."¹ "Deshalb ging Lappenberg 1823 zurück nach Hamburg …"² "Im selben Jahr wurde Lappenberg als Abgeordneter des Hamburger …"³ Umgekehrt wird es grebneppaL getippt. Heuberg, Ascheberg und Segeberg reimt sich darauf. Die MD5-Summe ist bab4525d61aca3b9ae6ef291f8aba0bc und die SHA1-Checksumme ist f77b89d9339c68be937c6ae5f9f4665a88db5548. Die Vanity-Nummer 5277362374 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Lappenberg

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Knollenstraße Diedrich Martin half Zeche entdeckte Christian


Typische rechte Wortnachbarn: Subrektor Beneke entdeckte Akten gegründeten trug Hamburg



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter haben einen ähnlichen Wortbeginn:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Hochschule Bremen ² ³ Johann Martin Lappenberg.