Startseite > Lappen
Suche:

„Der Lappen“ - Substantiv

Der Terminus Lappen ist das 17.913.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 1.136-mal im Wörterbuch auf. Es ist ein maskulines Hauptwort in Ein- und Mehrzahl, mit dem Artikel der. Die Worttrennung ist Lap·pen. Es folgen Beispielsätze des Wortes in ganzen Sätzen: "… Mittelalter legten Chirurgen schimmelige Lappen auf Wunden …"¹ "… sowie stärker lanzettlich geformte Lappen auf."² "Die anderen beiden Lappen liegen dahinter …"³ Gespiegelt wird es neppaL geschrieben. Tropen, Synkopen und Satrapen reimt sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 0928f9acf664b90e4d0d4a13d1e3419f und der SHA1-Hash ist 584b866d514b5493c66257a8245e1d0ab116ca45. Die T9-Darstellung 527736 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Lappen

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Weitere Wortformen: Lappe


Sinnverwante Wörter: Putzlappen Wischtuch Feudel Tuch Lumpen


Typische linke Wortnachbarn: dreieckigen basalem basalen zugespitzte seitlichen dreieckige lanzettliche


Typische rechte Wortnachbarn: geteilt Lobus gelappt gespalten abgewischt Parapodien ausgezogen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Jene Terme besitzen ein vergleichbare Wortendung:

Aktuelle Bücher:

Die Lappen
Erzählung von dem Leben der Lappen
Wir sind Lappen


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Penicilline ² Wermutkraut ³ Prostata.