Startseite > Landes
Suche:

„Das Landesrecht“ - Substantiv

Die Vokabel Landesrecht ist das 53.003.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 286 Mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein geschlechtsunspezifisches Hauptwort im Singular und hat den Artikel das. Die Silbentrennung ist Lan·des·recht. Das sind Beispielsätze des Wortes in ganzen Sätzen: "… nach dem jeweils unterschiedlichen Landesrecht."¹ "… des Bundesnaturschutzgesetzes 1976 als Landesrecht weiter."² "… in unterschiedlicher Intensität in Landesrecht um."³ Umgekehrt wird es thcersednaL geschrieben. Die Reimworte lauten Gewerberecht, Rederecht und Vetorecht. Die MD5-Summe ist 52f091ada4fdaac3a14be67aeb13d475 und der SHA1-Hash ist 6227e24e8a18d91c49fbdb4af3101984bee90411. Die Vanity-Nummer 52633773248 entspricht dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Landesrecht

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: sächsischem jeweiligem hessisches Bundesrecht untergesetzliches originärem brandenburgischem


Typische rechte Wortnachbarn: unterliegenden fortgeltende übergeleitete fortgelten fortgilt BHO Polizeivollzugsbeamte



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Relevante Publikationen:

Baurecht Ausgabe für Sachsen, Rechtsstand 08.02.2016, Bundes- und Landesrecht einfach immer aktuell (juris Lex)
Die Rechtsformwahl für die wirtschaftliche Betätigung der Gemeinden nach nordrhein-westfälischem Landesrecht
Landesrecht Brandenburg


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Schullehrer ² Naturschutz ³ Deutscher Bund.