Startseite > Knauf
Suche:

„Der Knauf“ - Substantiv

Der Terminus Knauf ist das 25.553.-häufigste Wort im Deutschen und tritt 728-mal im Wörterbuch auf. Ein Knauf ist ein kugel- oder knopfförmiges End- oder Zwischenstück an einer Stange bzw. einem Stock.º Es ist ein maskulines Substantiv in der Einzahl, mit dem Artikel der. Es folgen Beispielsätze des Wortes im Text: "Beim Knauf unterscheidet man den Spatengriff …"¹ "Der Hafen des Baustoffproduzenten Knauf Marmorit GmbH ist eher …"² "Beim Knauf am oberen Ende des …"³ Rotiert wird es fuanK geschrieben. Obenauf und Hinauf reimen sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 73254a79db99be2f7dd823040f49970c und die SHA1-Checksumme ist 834c1575eaff75872d2ae03f0620458da66ddfd8. Die T9-Darstellung 56283 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Knauf

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Sinngleiche Wörter: Halt Heft Anfasser Handgriff Griff


Typische linke Wortnachbarn: Gips-Konzern linsenförmiger Gebr. goldenem Baldwin verchromten Daniel


Typische rechte Wortnachbarn: Gips Insulation Interfer Plasterboard Windfahne Kinski Marmorit



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Jene Terme haben ein verwandte Wortendung:

Veröffentlichungen:

Stock und Knauf


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Stechpaddel ² Rhein-Herne-Kanal ³ Drachenboot º Knauf.