Startseite > Klaus
Suche:

„Klaus Kelle“

Der Personenname Klaus Kelle ist das 6.159.361.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 85 Mal im Textarchiv auf. Der Taufname Klaus ist oft männlich. Es folgen typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "Gastbeitrag von Klaus Kelle Trumps Sieg zeigt: …"¹ "Klaus Kelle ist Kolumnist …"² "Gastbeitrag von Klaus Kelle: Flüchtlingskrise: Sind wir wirklich bereit, unser Land ganz neu zu definieren?"³ Gespiegelt wird es elleK sualK dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet d694ef63dd20f6b9e87550f20b785d08 und der SHA1-Hash ist 365e6b29f2e767a2c7140ab99dd6a17fbbe94d49.


Neueste Zeitungsbelege:
„Gastbeitrag von Klaus Kelle - „Weil da ein Schild steht“: Warum hinterfragt niemand den Bürokratie-Irrsinn?“ (am 12.11.2016 auf Focus).
„Gastbeitrag von Klaus Kelle - Trumps Sieg zeigt: Die Zeit der zornigen weißen Männer ist noch nicht vorbei“ (am 09.11.2016 auf Focus).

Wortgrafik
Wortgraph Klaus Kelle

Wörterbuch-Information

Typische linke Wortnachbarn: von


Typische rechte Wortnachbarn: Trumps Der ist


Kyrillische Übersetzung: Клаус Келле



Die genannten Terme besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:




Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ http://www.focus.de/wissen/videos/an-den-strand-geschwemmt-so-gross-wie-basketbaelle-hunderte-mysterioese-schneebaelle-tauchen-derzeit-in-sibirien-auf id 6182926.html ² ³ http://www.focus.de/politik/experten/kelle/gastbeitrag-von-klaus-kelle-trumps-sieg-zeigt-die-zeit-der-zornigen-weissen-maenner-ist-noch-nicht-vorbei id 6181306.html.