Startseite > Kindbe
Suche:

„Kindbett“ - Substantiv

Die Bezeichnung Kindbett ist das 76.206.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 180 Mal im Nachrichtenarchiv auf. Es ist ein Substantiv. Die Worttrennung lautet Kind·bett. Hier sind typische Benutzungen des Begriffs im Volltext: "… starb jedoch bereits im Kindbett"¹ "… Weise, möglicherweise im Kindbett."² "… Frau starb 1838 im Kindbett; auch das Kind konnte …"³ Spiegelverkehrt wird es ttebdniK dargestellt. Das Wort reimt sich auf Donaubett, Sterbebett und Ruhebett. Der MD5-Hash lautet dcd62a66b76198393cba1d593d76ff79 und die SHA1-Summe ist 3c49545f211484c4738db0788b9e69c716bfa5c8. Die wählbare Telefonnummer 54632388 korrespondiert diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Kindbett

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Bedeutungsgleiche Wörter: Wochenbett


Typische linke Wortnachbarn: schweres im am das in


Typische rechte Wortnachbarn: gestorben gestorbenen verstorbene verstorben sterben hinnehmen verstarb



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Terme haben einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Wörter besitzen ein gleiches Wortende:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Johann Sebastian Bach ² Chasaren ³ Max Stirner.