Startseite > Karnev
Suche:

„Karnevals“ - Substantiv

Die Bezeichnung Karnevals ist das 46.670.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 337 Mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein Substantiv. Die Worttrennung lautet Kar·ne·vals. Hier sind Belegstellen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… Art Mini-Ausgabe des Karnevals in Rio."¹ "… wegen des jährlich stattfindenden Karnevals von Rio."² "… Schatten des größeren Kölner Karnevals stand."³ Spiegelverkehrt wird es slavenraK dargestellt. Das Wort reimt sich auf Carnevals, Devals und Percevals. Der MD5-Hash lautet 92c9e2c834d5fe2edf470eb0ed638eb5 und die SHA1-Checksumme ist d96addebff0676447935ce196be9fe3f6bd52357. Die wählbare Telefonnummer 527638257 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Karnevals

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Andere Wortformen: Karneval


Typische linke Wortnachbarn: rheinischen kölschen Venezianischen Kölner lesbischwulen bahianischen Ober-Mörler


Typische rechte Wortnachbarn: Fastnachts Samba-Rhythmen Fasching untertauchen Samstag verschwindet gepflegt


Grundform: Des Karnevals ist der Genitiv von der Karneval.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Terme haben den gleichem Wortanfang:

Diese Begriffe haben ein ähnliches Wortende:

Buchempfehlungen:

Historische Psychologie des Karnevals


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Uruguay ² Rio de Janeiro ³ Bonn.