Startseite > Kölner
Suche:

„Der Kölner“ - Substantiv

Die Bezeichnung Kölner ist das 1.840.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 14.314-mal im Referenztext auf. Es handelt sich um ein maskulines Nomen in der Einzahl und in der Mehrzahl, mit dem Artikel der. Die Silbentrennung ist Köl·ner. Hier sind Beispielsätze des Wortes im Volltext: "So muss der am Kölner Dom verbaute Sandstein aus …"¹ "… war dem Archidiakonat des Kölner Dompropstes unterstellt."² "… des Rheins ab der Kölner Bucht unterscheidet man Niederterrasse …"³ Spiegelverkehrt wird es renlöK geschrieben. Der MD5-Hash ist 78e50367ed6a882507d4e9b5fc57df3a und der SHA1-Hash ist dfdf25972944c8b8f7c3cf9647f159484d6d7358.

Wortgrafik
Wortgraph Kölner

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Festkomitee rechtsrheinischen Festkomitees damaligen vom des späteren


Typische rechte Wortnachbarn: Dom Erzbischof Erzbischofs Haie Werkschulen Haien Doms



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Terme besitzen ein gleiche Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Un deit d'r Herrjott mich ens rofe: Eine Führung durch den Kölner Karneval auf dem Friedhof Melaten (Kleine Kulturgeschichte des Kölner Karnevals)
111 Kölner Geschäfte die man gesehen haben muss
Made in Cologne: Kölner Marken für die Welt


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Schönbuch ² Bochum ³ Rhein.