Startseite > Jess
Suche:

„Jess“ - Substantiv

Die Bezeichnung Jess ist das 43.017.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 374 Mal im Referenzkorpus auf. Es handelt sich um die Wortart Substantiv. Hier sind Beispielsätze des Wortes im Text: "… um Minh Le und Jess Cliffe."¹ "… ihre beiden Töchter Jess"² "… 1954 mit ihrem Kollegen Jess Barker verheiratet."³ Spiegelverkehrt wird es sseJ geschrieben. Der MD5-Hash ist 2809a05a22a4a9c1882a580bcc0ad8a6 und der SHA1-Hash ist 9f2e533e2d521d3c09c7023a0936fca4fddb2134. Die wählbare Telefonnummer 5377 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Jess

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Schlagzeugerin Maureen Filmkameramann terribles Schechtman Präsidententochter schwererziehbare


Typische rechte Wortnachbarn: Franco Stacy Vanstrattan Jochimsen Margera Benhabib Willard


Grundform: Des Jess ist der Genitiv von Jes.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Diese Terme besitzen ein verwandtes Wortende:

Weiterführende Literatur:

Martin May liest Jess Jochimsen, "Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?"
Mit Jess durch dick und dünn
Mit Jess durch dick und dünn


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Counter-Strike ² When a Man Loves a Woman – Eine fast perfekte Liebe ³ Susan Hayward.