Startseite > Intern
Suche:

„Der Internetzugang“ - Substantiv

Das Wort Internetzugang ist das 45.598.-frequenteste Wort im Deutschen und taucht 347-mal im Textarchiv auf. Ein Internetzugang bezeichnet im Allgemeinen die Nachrichtenverbindung eines Computers oder eines Netzwerkes mit dem Internet.º Es handelt sich um ein maskulines Hauptwort, mit dem Artikel der. Die Silbentrennung lautet In·ter·net·zu·gang. Das sind typische Benutzungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… Firmen haben wenigstens einen Internetzugang"¹ "Da Mobiltelefone zunehmend mit Internetzugang ausgestattet sind …"² "… die Gesamtbandbreite für den Internetzugang häufig etwa 1GBit/s pro Kopfstation."³ Rückwärts wird es gnaguztenretnI getippt. Trilithenzugang, Venenzugang und Spielzugang reimt sich darauf. Die MD5-Summe lautet c4e93a120a1398d754fc8b4ab89ff264 und der SHA1-Hash ist 8344fb8ffa8fdc3fff46c35a88afa76b049de9c3. Die Vanity-Nummer 46837638984264 korrespondiert dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Internetzugang

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Synonyme: Internetanbindung Internetverbindung


Typische linke Wortnachbarn: drahtloser breitbandigen kostenlosem drahtlosen breitbandiger kostenfreier schmalbandigen


Typische rechte Wortnachbarn: E-Mail-Accounts „service Wählleitung Rückkanalfähigkeit Internet-Telefonie Faxgerät Onlinedienst



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Begriffe besitzen den gleichem Wortanfang:

Die genannten Wörter haben ein ähnliche Wortendung:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Ghana ² Transaktionsnummer ³ Breitband-Internetzugang º Internetzugang.