Startseite > Indien
Suche:

„Das Indien“ - Substantiv

Der Terminus Indien ist das 1.783.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 14.803-mal im Nachrichtenarchiv auf. Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.º Es ist ein geschlechtsunspezifisches Hauptwort und hat den Artikel das. Die Worttrennung ist In·di·en. Es folgen Beispielsätze des Wortes in ganzen Sätzen: "… Australien, Brasilien, Indien"¹ "In Indien waren Hinduismus …"² "Den Atomwaffensperrvertrag haben weder Indien noch Pakistan unterschrieben."³ Gespiegelt wird es neidnI geschrieben. Die Reimworte lauten Canadien, Aegidien und Aecidien. Die zugehörige MD5-Checksumme ist ad541f7b37e76a13301951a0c8c0a102 und der SHA1-Hash ist 03fe344ce340ada7b089b6bbb91f04829b8fa451. Die T9-Darstellung 463436 entspricht dem Begriff.


Aktuelle Berichte:
„Verbotener Kinofilm in Indien: Dieser Film ist „frauenorientiert““ (am 03.03.2017 auf TAZ).
„Wichtigste Koranschule in Indien: Woher die Taliban ihre Überzeugungen haben“ (am 22.02.2017 auf NZZ).
„CIO Leadership Excellence Program: IT-Manager beeindruckt von Indien“ (am 22.02.2017 auf CIO.de).
„news, Indien: Gift-See steht in Flammen“ (am 17.02.2017 auf Bild.de).

Wortgrafik
Wortgraph Indien

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: China Pakistan Mumbai ganz Neu-Delhi Hyderabad Britisch


Typische rechte Wortnachbarn: Pakistan Sri Nepal Indonesien China Australien Japan



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Worte besitzen den gleichem Wortanfang:

Jene Begriffe haben ein vergleichbare Wortendung:

Veröffentlichungen:

Indien 2016
Reise nach Indien: Kulturkompass fürs Handgepäck (Bücher fürs Handgepäck)
MARCO POLO Reiseführer Indien: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Eisen ² 7. Jahrhundert º ³ Indien.