Startseite > Homose
Suche:

„Die Homosexualität“ - Substantiv

Die Bezeichnung Homosexualität ist das 10.795.-frequenteste Wort im Deutschen und tritt 2.092 Mal im Referenztext auf. Homosexualität bezeichnet je nach Verwendung sowohl gleichgeschlechtliches sexuelles Verhalten, erotisches und romantisches Begehren gegenüber Personen des eigenen Geschlechts als auch darauf aufbauende Identitäten – etwa sich selbst als lesbisch oder schwul zu definieren.º Es handelt sich um ein feminines Substantiv im Singular und trägt den Artikel die. Die Silbentrennung lautet Ho·mo·se·xua·li·tät. Hier sind Belegstellen des Wortes im Text: "Die Darstellung von Homosexualität im deutschen Fernsehen war …"¹ "Homosexualität in Kenia ist in …"² "Homosexualität in Algerien ist gesellschaftlich …"³ Spiegelverkehrt wird es tätilauxesomoH dargestellt. Der MD5-Hash lautet 42e93635b92fd664be793575689eb5e8 und die SHA1-Checksumme ist 17072c9bd51f32d40b0d9d8455375d7b9f57f3e1.

Wortgrafik
Wortgraph Homosexualität

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Substitute: Homophilie


Typische linke Wortnachbarn: gelebte Thema Bundesverband angebliche Tabu Abtreibung weiblicher


Typische rechte Wortnachbarn: BVH bekennen Bisexualität bezichtigt auseinandersetzte erpresst dargelegte



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Diese Begriffe haben ein verwandtes Wortende:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Tabu ² Kenia ³ Algerien º Homosexualität.