Startseite > Gummi
Suche:

„Das Gummi“ - Substantiv

Der Term Gummi ist das 20.521.-frequenteste Wort im Deutschen und taucht 960 Mal in der Textdatenbank auf. Es ist ein geschlechtsunspezifisches Hauptwort und trägt den Artikel das. Die Worttrennung lautet Gum·mi. Es folgen typische Benutzungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… dort bestimmte Baumharze als Gummi Arabicum eingesetzt …"¹ "… es mit Streckmitteln wie Gummi, Wachs, Sand …"² "… einer Lösung von Gummi arabicum …"³ Gespiegelt wird es immuG getippt. Der Begriff reimt sich auf Lummi, Rohgummi und Summi. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet cef834aef33b2a0a8a28da62cf05a1e4 und der SHA1-Hash ist 8943784f58c00af32d7ed419323824bc7ec4d744. Die T9-Darstellung 48664 korrespondiert dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Gummi

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Sinnverwante Wörter: Gummiband Kondom Pariser Präservativ


Typische linke Wortnachbarn: synthetischem synthetisches vulkanisiertem weichem Kopra Leder synthetischen


Typische rechte Wortnachbarn: arabicum Arabicum Kautschuk ummantelt PVC beschichtet abgedichtet



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Begriffe besitzen den gleichem Wortanfang:

Die genannten Wörter haben ein vergleichbares Wortende:

Aktuelle Bücher:

Kautschuk und Gummi: Daten und Fakten zum Umweltschutz Band 1/2
Die Beständigkeit von Kunststoffen und Gummi


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Kunststoff ² Haschisch ³ Papier.