Startseite > Grossb
Suche:

„Die Grossbanken“ - Substantiv

Die Bezeichnung Grossbanken ist das 416.979.-häufigste Wort der deutschen Sprache und tritt 19 Mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein weibliches Substantiv im Plural und hat den Artikel die. Die Silbentrennung ist Gross·ban·ken. Hier sind Beispielsätze des Begriffs im Text: "… anderem die beiden Schweizer Grossbanken UBS …"¹ "Die anderen Grossbanken eilten zu Hilfe …"² "Die beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse …"³ Spiegelverkehrt wird es neknabssorG geschrieben. Die Reimworte sind Grafiken, Hypotheken und Filmmusiken. Der MD5-Hash ist 905eeea9d1329d7a942163f8a8772c70 und die SHA1-Checksumme ist 4f82482247f01a9ce98970c30d3a7279f0f4e39d. Die wählbare Telefonnummer 47677226536 entspricht diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Grossbanken

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Schweizer heutigen beiden anderen um den von


Typische rechte Wortnachbarn: UBS eilten Raiffeisenbanken Credit weigerten vorwiegend aber



Jahresstatistik der Häufigkeit

Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Paradeplatz (Zürich) ² Schweizer Bankgeheimnis ³ Schweizer Bankwesen.