Startseite > Großba
Suche:

„Die Großbank“ - Substantiv

Der Begriff Großbank ist das 98.636.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 128 Mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist ein weibliches Hauptwort in der Einzahl und trägt den Artikel die. Die Worttrennung lautet Groß·bank. Hier sind typische Benutzungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… der Spitze einer deutschen Großbank."¹ "Wichtigste Großbank war das in ganz …"² "… über einen Immobilien-Investmentfonds einer Großbank."³ Rotiert wird es knabßorG dargestellt. Der MD5-Hash lautet 744535054799ec394fdd64c7055ea19b und die SHA1-Checksumme ist f38088c79373165c345a5d09893cdba7382d3a8a.

Wortgrafik
Wortgraph Großbank

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: geratene privatisierte privatwirtschaftlichen verwickelten insolventen osteuropäische agierende


Typische rechte Wortnachbarn: UBS Intesa HSBC BNP Crédit Kazkommertsbank Lehman



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe haben den gleichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Ingrid Matthäus-Maier ² Freie Stadt Frankfurt ³ Lilien-Carré.