Startseite > Griebn
Suche:

„Der Griebnitzsee“ - Substantiv

Der Ausdruck Griebnitzsee ist das 104.235.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 120 Mal im Referenztext auf. Der schmale, L-förmige Griebnitzsee liegt in einer eiszeitlichen Rinne in einem südlichen Seitenlauf der Havel und ist rund drei Kilometer lang.º Es handelt sich um ein maskulines Nomen und trägt den Artikel der. Das sind typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "Griebnitzsee als S-Bahn-Strecke wieder herzustellen."¹ "… dem Griebnitzsee die Villenkolonie Neubabelsberg."² "Der Griebnitzsee ist Bestandteil der Bundeswasserstraße …"³ Umgekehrt wird es eesztinbeirG dargestellt. Es reimt sich auf Nehmitzsee, Krampnitzsee und Vielitzsee. Die MD5-Summe lautet 371eeb874999a545b2fb7f89c217c8e5 und der SHA1-Hash ist 7f1afad2b69d56f02aea2caf734684ae1eaa8b24. Die Vanity-Nummer 474326489733 korrespondiert dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Griebnitzsee

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Kontrollbahnhof Stölpchensee L-förmige S-Bahnhof Gleisdreieck Bahnhöfe Bahnhof


Typische rechte Wortnachbarn: Kontrollbahnhof zielende ragende nachgedacht gerichtet floss mündete



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Begriffe besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Relevante Publikationen:

125 Jahre Bahnhof am Griebnitzsee


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ S-Bahn Berlin ² Babelsberg º ³ Griebnitzsee.