Startseite > Griebe
Suche:

„Grieben“ - Substantiv

Der Begriff Grieben ist das 155.138.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 71-mal in der Textdatenbank auf. Grieben ist die kleinste Gemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern.º Es ist ein Substantiv. Die Worttrennung lautet Grie·ben. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "Zwischen den Ortsteilen Grieben, Kloster …"¹ "Grieben ist das älteste …"² "Grieben hat keinen eigenen Hafen."³ Rotiert wird es nebeirG getippt. Belieben, Wieben und Anschieben reimt sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 0c0173134a1923eb92c2537685e74ee9 und die SHA1-Summe ist 39cae13f63a52237223f45811b5e5a84b1896425. Die T9-Darstellung 4743236 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Grieben

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Andere Wortformen: Griebe


Sinngleiche Wörter: Grammeln


Typische linke Wortnachbarn: Oljochowo Grammeln Hiddensees Gertraut Menzenberg Glambeck Dobberkau


Typische rechte Wortnachbarn: Großmutz Kerkow angebraten eheliche vermengt Linde kreuzt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe haben den gleichem Wortanfang:

Jene Worte besitzen ein vergleichbare Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ ² ³ Hiddensee º Grieben (Mecklenburg).