Startseite > Geldha
Suche:

„Das Geldhaus“ - Substantiv

Der Ausdruck Geldhaus ist das 826.152.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 8 Mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es handelt sich um ein neutrales Hauptwort im Singular und trägt den Artikel das. Die Silbentrennung lautet Geld·haus. Das sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… 1990er Jahre wurde das Geldhaus von der Rabobank-Gruppe übernommen."¹ "… 1818 emittierte das Geldhaus auf diese Weise gut …"² "Das Geldhaus soll zudem eine besondere …"³ Umgekehrt wird es suahdleG getippt. Es reimt sich auf Sterbehaus, Brauhaus und Kaffeehaus. Die MD5-Summe lautet aad18f2b892240b8214f17df140a773d und die SHA1-Checksumme ist a1013ae2ed0b27a1198fec7931c5172cb9d077d0. Die Vanity-Nummer 43534287 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Geldhaus

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Ersatzworte: Kreditinstitut Kreditanstalt Sparkasse Finanzinstitut Geschäftsbank


Typische linke Wortnachbarn: Königliches großen oder Das das ein


Typische rechte Wortnachbarn: soll auch bis auf zu den von



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Begriffe haben den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Wörter haben ein vergleichbares Wortende:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt ² Bethmann Bank ³ Facebook Inc..