Startseite > Fromme
Suche:

„Der Fromme“ - Substantiv

Die Bezeichnung Fromme ist das 40.455.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und taucht 405-mal im Wortarchiv auf. Es handelt sich um ein maskulines Nomen in der Einzahl und in der Mehrzahl und hat den Artikel der. Hier sind Belegstellen des Wortes im Volltext: "… Ludwig der Fromme"¹ "… Ludwig der Fromme habe sie wegen heidnischen …"² "Ludwig der Fromme, Sohn Karls des Großen …"³ Spiegelverkehrt wird es emmorF dargestellt. Passende Reime lauten Gomme, Bonhomme und Willkomme. Der MD5-Hash lautet ff80ca4aea8b1eab30624f6442c810f6 und der SHA1-Hash ist 3553879551524437076358b293f77397860f09f3. Die wählbare Telefonnummer 376663 korrespondiert dem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Fromme

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Lemma: fromm


Typische linke Wortnachbarn: Tig Jochen-Konrad Sise Lynette unfehlbare Benziger Millar


Typische rechte Wortnachbarn: Helene Lynette Fromme restituierte zuteilwurden Drogo stärkten fromm



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Begriffe besitzen ein gleiche Wortendung:

Weiterführende Literatur:

"Gott näher als der eigenen Halsschlagader": Fromme Muslime in Deutschland
Fromme und unfromme Witze über Gott und die Welt
Fromme Lügnerin


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Geschichte Deutschlands ² Germanische Mythologie ³ Barcelona.