Startseite > Friede
Suche:

„Die Friedenskonferenz“ - Substantiv

Der Terminus Friedenskonferenz ist das 26.807.-frequenteste Wort im Deutschen und tritt 687-mal im Lexikon auf. Eine Friedenskonferenz ist eine Konferenz auf der sich verschiedene Nationen zum politischen Gespräch, mit dem Ziel Konflikte zu beseitigen, treffen.º Es ist ein feminines Substantiv, mit dem Artikel die. Die Worttrennung lautet Frie·dens·kon·fe·renz. Es folgen typische Benutzungen des Wortes im Text: "… der Folge der Pariser Friedenskonferenz 1919 ausgehandelt."¹ "… außerdem die letztlich ergebnislose Friedenskonferenz in Prag."² "Die Pariser Friedenskonferenz 1946 verweigerte Rumänien den …"³ Rotiert wird es znerefnoksnedeirF dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet efc3a465f8be8214a504e74d8ecda821 und die SHA1-Checksumme ist 513f658b4e2291c2f9318853a3ef1b0b3e49ebe3. Die T9-Darstellung 37433367566337369 korrespondiert dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Friedenskonferenz

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Christlichen Pariser Haager Christliche Versailler Lausanner einberufenen


Typische rechte Wortnachbarn: CFK marginalisieren Ostgalizien einberufenen entsandten vorgreifen vorwegzunehmen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Begriffe besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Jene Wörter haben ein analoge Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Pariser Vorortverträge ² Klemens Wenzel Lothar von Metternich ³ Geschichte Rumäniens º Friedenskonferenz.