Startseite > Franco
Suche:

„Francos“ - Substantiv

Der Terminus Francos ist das 33.324.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 519-mal im Wortarchiv auf. Es ist ein Substantiv. Die Worttrennung lautet Fran·cos. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… wo Francos Truppen konzentriert sind."¹ "Nach dem Tod Francisco Francos verließ Spanien das Gebiet."² "Nach dem Tod Francos im Jahre 1975 gab …"³ Rotiert wird es socnarF getippt. Tucos, Lyacos und Matacos reimt sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet dc24c4c3620d15c5c2fa5af51f0116e7 und die SHA1-Summe ist 52f968846aff09a353448170d8bb1323926eb95c. Die T9-Darstellung 3726267 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Francos

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Weitere Wortformen: Franco


Typische linke Wortnachbarn: Diktatur Jess Francisco Hilfegesuch betraten Nationalisten natione


Typische rechte Wortnachbarn: Geheimpolizei Faschisten kompromissloses erbeutetes Quadratschrift vielschichtiges Elitetruppen


Grundform: Des Francos ist der Genitiv von Franco.



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Worte besitzen ein vergleichbare Wortendung:

Veröffentlichungen:

Auf Francos Seite: Österreicher in den Reihen der Faschisten im Spanischen Bürgerkrieg (Edition Kritische Forschung)
Francos Tänzerinnen auf Auslandstournee


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ 1860 ² Westsahara ³ Madrid.