Startseite > Franco
Suche:

„Francois“ - Substantiv

Der Ausdruck Francois ist das 35.558.-frequenteste Wort im Deutschen und taucht 477 Mal im Referenztext auf. Es handelt sich um ein Substantiv. Das sind beispielhafte Anwendungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… war ihr Häuptling Auguste Francois"¹ "Francois Hemony gegossen …"² "Francois Blasen ."³ Rückwärts wird es siocnarF getippt. Passende Reime lauten Aurillacois. Die MD5-Summe lautet 43d7c04d576fb95f8f501bdd85d49c80 und der SHA1-Hash ist 8f2abe608992d641239d4201e07ce5d343b549c5. Die Vanity-Nummer 37262647 korrespondiert dem Begriff.


Belegstellen:
Francois Fillon als Putins Wunschkandidat?“ (am 29.11.2016 auf Deutsche Welle).

Wortgrafik
Wortgraph Francois

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Südafrikaner Baptiste Gideon Jozua Guy-Claude Sternheimer Lamarre


Typische rechte Wortnachbarn: Botha Pienaar Villon Viete Quesnay Hollande Picard



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Begriffe besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Wörter haben ein vergleichbares Wortende:

Bücher zum Thema:

Die sehr respektlosen Lieder des Francois Villon


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Dominica ² Carillon ³ Tischtennisweltmeisterschaft 1967.