Startseite > Flücht
Suche:

„Der Flüchtling“ - Substantiv

Der Terminus Flüchtling ist das 37.419.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 446-mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein maskulines Substantiv in der Einzahl und hat den Artikel der. Die Worttrennung lautet Flücht·ling. Es folgen Belegstellen des Wortes im Text: "… der als Flüchtling vor dem Sacco di …"¹ "… politischer Flüchtling zu sein."² "… russische Revolutionsführer Lenin als Flüchtling in der Schweiz."³ Rotiert wird es gnilthcülF dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 8ef93be2221c7d5b090d33eb0a42f2bc und der SHA1-Hash ist e2333c1f8e1b9b8682650d2cfeef3bfcd8596518.

Wortgrafik
Wortgraph Flüchtling

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Sinngleiche Wörter: Flüchtiger Asylsuchender Asylwerber Vertriebener Heimatvertriebener


Typische linke Wortnachbarn: politischer abgeschobener staatenloser einmillionste hugenottischer mittelloser minderjähriger


Typische rechte Wortnachbarn: Marius Leon Mohammed Al-haj Ceetin Ali Tamo Reza Zafaridalir Omasr Osama Abdul



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Terme besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Jene Begriffe besitzen ein verwandtes Wortende:

Veröffentlichungen:

Der Flüchtling
Reiher am Himmel - Flüchtling im Tal


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Tizian ² Geschichte Kanadas ³ Geschichte der Schweiz.