Startseite > Faulfi
Suche:

„Das Faulfieber“ - Substantiv

Die Bezeichnung Faulfieber ist das 774.423.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 8 Mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein neutrales Hauptwort und hat den Artikel das. Hier sind Belegstellen des Begriffs in ganzen Sätzen: "Strobel starb an Faulfieber, von dem er angesteckt …"¹ "… wo gerade das Faulfieber wütete."² Spiegelverkehrt wird es rebeifluaF dargestellt. Passende Reime sind Schieber, Typhusfieber und Sambafieber. Der MD5-Hash lautet 31353fc16cd369573be715c18b5e918e und die SHA1-Summe ist 3227de0c8b33068f2fa83f5e727c40f1e824131c. Die wählbare Telefonnummer 3285343237 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Faulfieber

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Bedeutungsgleiche Wörter: Lazarettfieber Fleckfieber


Typische linke Wortnachbarn: Fleckfieberepidemie oder das an und die


Typische rechte Wortnachbarn: wütete mit zu ist von in und



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Terme haben den gleichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Georg Theodor Strobel ² Friedrich August Röber.