Startseite > FBI
Suche:

„Der FBI-Chef“ - Substantiv

FBI-Chef
Autor: Brunswyk Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Die Bezeichnung FBI-Chef ist das 373.224.-frequenteste Wort im Deutschen und tritt 22 Mal im Referenzkorpus auf. Es handelt sich um ein maskulines Nomen im Singular und trägt den Artikel der. Hier sind Belegstellen des Wortes im Volltext: "… er auf Anweisung von FBI-Chef Moss nicht an der …"¹ Spiegelverkehrt wird es fehC-IBF dargestellt. Der MD5-Hash lautet a6e2bf272cef484d016e789a16149472 und der SHA1-Hash ist 5b35e4c72311ebc4114015893a9d4a62f56e0790.


Gerade in den Medien:
„Clinton führt Niederlage teilweise auf FBI-Chef zurück“ (am 13.11.2016 auf HNA.de).
„Wahlen: Clinton führt Niederlage teilweise auf FBI-Chef zurück“ (am 13.11.2016 auf T-Online.de).
„Nach Wahlniederlage: Hillary Clinton macht FBI-Chef Vorwürfe“ (am 13.11.2016 auf T-Online.de).
„US-Wahl 2016: Clinton gibt FBI-Chef Mitschuld an Niederlage“ (am 13.11.2016 auf Stern).

Wortgrafik
Wortgraph FBI-Chef

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Geschasster Gefeuerter Derweil örtliche beauftragte langjährigen damalige


Typische rechte Wortnachbarn: James Comey Andrew McCabe Louis Freeh Frank Cubitoso J.Edgar Hoover Moss



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Terme besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Diese Begriffe haben ein gleiches Wortende:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ 24 (Staffel 7). Bildrechte: / Bild Autor: Brunswyk Lizenz: CC-BY-SA-3.0 . Alle Bilder zugeschnitten.