Startseite > Erzieh
Suche:

„Das Erziehungskonzept“ - Substantiv

Das Wort Erziehungskonzept ist das 451.828.-häufigste Wort der deutschen Sprache und tritt 17-mal im Referenzkorpus auf. Ein Erziehungskonzept ist ein auf bestimmten überindividuellen Wertprinzipien bzw. Erziehungsnormen basierendes, mehr oder weniger konsistentes theoretisches Konzept von Erziehung.º Es handelt sich um ein neutrales Substantiv im Singular und hat den Artikel das. Das sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Text: "… dessen Erziehungskonzept der Pädanalyse auch von …"¹ "… Zeit konnte Laharpe sein Erziehungskonzept weitgehend durchsetzen."² "… Ausbildung mit einem ganzheitlichen Erziehungskonzept."³ Rückwärts wird es tpeznoksgnuheizrE getippt. Die MD5-Summe ist ad16febe29f4dade9c998be5cbe46bc9 und die SHA1-Checksumme ist fdbd38659bff5616ad985b4083e24b638b44ef73. Die Vanity-Nummer 37943486475669378 entspricht diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Erziehungskonzept

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Synonyme: Erziehungsphilosophie


Typische linke Wortnachbarn: antiautoritären ganzheitlichen natürlichem bestimmtes positive eigenes kein


Typische rechte Wortnachbarn: zugrunde begründet ausgerichtet beinhaltet weitgehend zwar stark



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Wörter haben einen ähnlichem Wortanfang:

Die genannten Worte haben ein verwandte Wortendung:

Bücher zum Thema:

Wilhelm von Humboldts Bildungs- und Erziehungskonzept
Das Erziehungskonzept in der humanistischen Psychologie A. H. Maslows


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Hans Zulliger ² Frédéric-César de La Harpe ³ Birklehof º Erziehungskonzept.