Startseite > Ermitt
Suche:

„Die Ermittlungen“ - Substantiv

Der Terminus Ermittlungen ist das 5.738.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 4.345-mal im Referenzkorpus auf. Es ist ein weibliches Substantiv, mit dem Artikel die. Die Worttrennung lautet Er·mitt·lun·gen. Es folgen typische Benutzungen des Begriffs im Text: "Die Ermittlungen verliefen damals ergebnislos."¹ "… die Polizei mit ihren Ermittlungen der Todesfälle eintrifft …"² "Als Bärlach weitere Ermittlungen gegen Gastmann ablehnt …"³ Gespiegelt wird es negnulttimrE dargestellt. Kopenhagen, Flugzeugen und Teamkollegen reimen sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet c4401f2d2f04626d220df1ea8d369f7a und die SHA1-Summe ist 90e29091faa792e2ad8839012d25b2e3986c3be8. Die T9-Darstellung 376488586436 korrespondiert diesem Wort.


Aktuelle Berichte:
Ermittlungen gegen AfD-Vize Gauland wegen Volksverhetzung“ (am auf T-Online.de).
„Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Vize Gauland“ (am auf T-Online.de).
Ermittlungen gegen Gauland wegen Volksverhetzung“ (am auf Tagesspiegel).
Ermittlungen wegen Volksverhetzung gegen AfD-Vize Gauland“ (am auf T-Online.de).
Ermittlungen in den Welten von Arm und Reich“ (am auf News.de).

Wortgrafik
Wortgraph Ermittlungen

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Weitere Wortformen: Ermittlung


Typische linke Wortnachbarn: polizeilichen polizeiliche staatsanwaltschaftlichen verdeckte strafrechtliche staatsanwaltlichen laufenden


Typische rechte Wortnachbarn: ergaben anzustellen ergeben eingeleitet gegen betraut anstellt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Wörter haben ein analoge Wortendung:

Aktuelle Bücher:

Mordmethoden: Ermittlungen des bekanntesten Kriminalbiologen der Welt
Grenzen privater Ermittlungen durch den Verletzten einer Straftat
Ermittlungen in Sachen Tatort


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Fritz Haarmann ² Die Physiker ³ Der Richter und sein Henker.