Startseite > Erben
Suche:

„Die Erben“ - Substantiv

Der Ausdruck Erben ist das 4.597.-frequenteste Wort im Deutschen und taucht 5.549 Mal in der Textdatenbank auf. Es handelt sich um ein feminines Hauptwort im Singular und im Plural und trägt den Artikel die. Die Silbentrennung lautet Er·ben. Das sind typische Benutzungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… Dramaturg bei Felix Bloch Erben."¹ "… Thronverlustes nicht auf den Erben über."² "Postum ließen Degas’ Erben von 72 der Plastiken …"³ Umgekehrt wird es nebrE dargestellt. Es reimt sich auf Tauben, Trauben und Ruben. Die MD5-Summe lautet f49cdd66334175699c1728cdbaaac823 und der SHA1-Hash ist f51ced058be253d698c05252f8cfc4af065062ba. Die Vanity-Nummer 37236 korrespondiert dem Begriff.


Aktuell in den Medien:
„Urteil im Korruptionsskandal in Südkorea: Fünf Jahre Gefängnis für Samsung-Erben“ (am 25.08.2017 auf Spiegel).
„Von Nazis zum Verkauf gezwungen: Erben fordern BND-Grundstück zurück“ (am 23.11.2016 auf MSN News).
„München: Streit um Verkauf an NS-Größen: Erben fordern BND-Grundstück zurück“ (am 23.11.2016 auf Sueddeutsche).

Wortgrafik
Wortgraph Erben

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Grundform: Erbe


Typische linke Wortnachbarn: männlichen rechtmäßigen legitimen männliche Goethes Bloch Dessen


Typische rechte Wortnachbarn: verkauften gestorben hinterließ sterben aufgeteilt verstorben hinterlassen



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Terme besitzen den gleichem Wortanfang:

Die folgenden Wörter haben ein vergleichbares Wortende:

Relevante Publikationen:

Casa Pound Italia: Mussolinis Erben
KLIPPundKLAR - Erben & Schenken: Spaeter ist man immer schlauer! (KLIPPundKLAR Ratgeber)
Gilgameschs Erben - Von Sumer zur demokratischen Zivivlisation


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Christian Morgenstern ² Adelstitel ³ Edgar Degas.