Startseite > Eppene
Suche:

„Eppeneder“ - Substantiv

Der Ausdruck Eppeneder ist das 931.022.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 7 Mal im Wörterbuch auf. Es handelt sich um ein Substantiv. Das sind Belegstellen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… sie von Landrat Josef Eppeneder die Medaille des Landkreises …"¹ "Eppeneder besuchte die Volksschule Vilsbiburg …"² "… dass Eppeneder die Kaufverhandlungen für seine …"³ Umgekehrt wird es redeneppE dargestellt. Passende Reime sind Breder, Tellerfeder und Sporleder. Die MD5-Summe lautet f6ed0a23ff275639bac1fb95c2925d75 und die SHA1-Summe ist 6c0431c842f7df61f28cc40303879246d538fb76. Die Vanity-Nummer 377363337 korrespondiert diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Eppeneder

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Seehofer Josef trat dass


Typische rechte Wortnachbarn: bestreitet besuchte in die



Jahresstatistik der Häufigkeit

Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Anna Schaffelhuber ² ³ Josef Eppeneder.