Startseite > Enthal
Suche:

„Die Enthaltsamkeit“ - Substantiv

Der Terminus Enthaltsamkeit ist das 79.974.-frequenteste Wort im Deutschen und tritt 170-mal in der Textdatenbank auf. Es ist ein feminines Nomen in der Einzahl, mit dem Artikel die. Die Worttrennung lautet Ent·halt·sam·keit. Es folgen typische Benutzungen des Wortes im Volltext: "… im Hinduismus spielt die Enthaltsamkeit auch im Yoga eine Rolle."¹ "Ablehnung von falscher Enthaltsamkeit"² "Eine Forderung nach Enthaltsamkeit des Mannes gibt es nicht."³ Rotiert wird es tiekmastlahtnE dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet e314fcc349c1af4596748b253a49bf81 und die SHA1-Checksumme ist 5cc0706eff85bed6eaad82ce256cbc2e84ca233a. Die T9-Darstellung 36842587265348 korrespondiert dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Enthaltsamkeit

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Sinngleiche Wörter: Askese Aszese Entsagung Enthaltung Zurückhaltung


Typische linke Wortnachbarn: sexuelle vorehelicher sexueller Freigebigkeit zisterziensischen schriftstellerischer asketische


Typische rechte Wortnachbarn: Fasten beglücken antrainiert zertrampelt mahnende eingesparte Pearl-Index



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Begriffe besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Veröffentlichungen:

Erotik und Enthaltsamkeit
Freizügigkeit, Doppelmoral, Enthaltsamkeit


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Fasten ² 1. Brief des Paulus an Timotheus ³ Jungfrau.