Startseite > Endlic
Suche:

„Endlich“ - Adjektiv

Der Term Endlich ist das 36.117.-häufigste Wort im Deutschen und tritt 468-mal in der Nachrichtendatenbank auf. Es ist die Wortart Adjektiv. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Wortes im Text: "Endlich konnte er –nach französischem …"¹ "Endlich entdeckt er die Erbin."² "Endlich hatte er Erfolg."³ Gespiegelt wird es hcildnE getippt. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 2a69bfe081622591a30c1a74e23cfeb7 und die SHA1-Checksumme ist 4091f070714d5727a7ba21f209f00c6f1b9f675d. Die T9-Darstellung 3635424 entspricht dem Wort.


Neueste Zeitungsbelege:
„Sie fressen Löcher in Klamotten - Grandioser Trick: Wie sie Kleidermotten mit einem Fön endlich loswerden“ (am 23.11.2017 auf Focus).
„Neue Folgen im Free-TV! Kehrt Claire endlich zu Jamie zurück?“ (am 22.11.2017 auf News.de).
„Bilder sehen viel besser aus: Facebook hebt endlich lästige Einschränkung auf“ (am 22.11.2017 auf Chip).
„NoScript 10 endlich veröffentlicht: Beliebtes Firefox Add-on gerettet“ (am 21.11.2017 auf Chip).
„Wolfgang Kubicki: Mein Optimismus ist endlich: Das Jamaika-Bündnis wäre schlichtweg verantwortungslos“ (am 21.11.2017 auf The European).

Wortgrafik
Wortgraph Endlich

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Weitere Wortformen: endlich


Typische linke Wortnachbarn: Jugendserie Quirin Kinderserie Brad Pitt Solo-Debüt-Album ARD-Kinderserie aalglatt


Typische rechte Wortnachbarn: Samstag erwachsen Urlaub Bridget Jones Ross Naess dispensierte überkommt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Wörter besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Die genannten Worte haben ein analoge Wortendung:

Aktuelle Bücher:

dicker TageBuch Kalender DIN A4 - 2017 - Herz aus Holz: Endlich genug Platz für dein Leben! 1 Tag = 1 A4 Seite
Die Candida-Diät - Endlich Schluss mit Darmpilzen: Der 3-Stufen-Plan zur Darmsanierung Köstlich und gesund: die 126 besten Rezepte
Arthrose - Endlich schmerzfrei durch Bio-Stoffe


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Christoph Martin Wieland ² Das Testament (Grisham) ³ Samuel F. B. Morse.