Startseite > Eisenb
Suche:

„Die Eisenbahn-Gesellschaft“ - Substantiv

Die Vokabel Eisenbahn-Gesellschaft ist das 12.096.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 1.832-mal im Referenztext auf. Es handelt sich um ein weibliches Hauptwort im Singular, mit dem Artikel die. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… die von der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft betriebene Wieslauftalbahn nach Rudersberg ab."¹ "… Duisburg durch die Cöln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft an das Bahnnetz angeschlossen."² "… Anschluss an die Rheinische Eisenbahn-Gesellschaft weiter nach Neuwied–Köln."³ Umgekehrt wird es tfahcslleseG-nhabnesiE getippt. Der MD5-Hash ist 1406c5c4d263df46f8d68003e6c74bca und die SHA1-Checksumme ist 39989feeb02bfd246e9ebaa784ad644d14b9af52.

Wortgrafik
Wortgraph Eisenbahn-Gesellschaft

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Köln-Mindener Bergisch-Märkischen Bergisch-Märkische Rheinische Rheinischen Königlich-Westfälischen Berlin-Stettiner


Typische rechte Wortnachbarn: BME CME RhE WEG SEG NWE ODEG



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter haben den gleichem Wortanfang:

Diese Worte haben ein vergleichbare Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Privatbahnen in Deutschland: die Deutsche Eisenbahn-Gesellschaft 1960 - 1969


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Rems-Murr-Kreis ² Duisburg ³ Rhein-Lahn-Kreis.