Startseite > Einlag
Suche:

„Die Einlagerung“ - Substantiv

Die Bezeichnung Einlagerung ist das 42.320.-häufigste Wort in der deutschen Sprache und taucht 382-mal im Textarchiv auf. Es ist ein weibliches Hauptwort und hat den Artikel die. Die Worttrennung ist Ein·la·ge·rung. Hier sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "… eine Einlagerung in den Kühlschrank ist …"¹ "Dagegen fehlt jedwede Einlagerung von Kalk, was zur …"² "… Kernholzes resultiert aus der Einlagerung von Gerbstoffen …"³ Spiegelverkehrt wird es gnuregalniE geschrieben. Die Reimworte sind Angliederung, Behinderung und Schilderung. Der MD5-Hash ist c5672bc21baf48751ad0991fc638d230 und die SHA1-Summe ist 852d12832a2abb4477870c1c3a8439a429328f7f. Die wählbare Telefonnummer 34652437864 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Einlagerung

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Bedeutungsgleiche Wörter: Vorratshaltung Vorratswirtschaft Bevorratung Lagerhaltung


Typische linke Wortnachbarn: reversible Wareneingangs Wasserbindung Auswuchten reversibler gewerbsmäßige notdürftigen


Typische rechte Wortnachbarn: hydrophober transparenter humusreich fettlöslicher kohlenstoffhaltiger hochradioaktiver Sequestrierung



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Worte haben den gleichem Wortanfang:

Diese Begriffe besitzen ein ähnliche Wortendung:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Energieeinsparung ² Asselspinnen ³ Europäische Eibe.