Startseite > Eierko
Suche:

„Der Eierkonsum“ - Substantiv

Eierkonsum
Autor: Ren West Lizenz: CC-BY-2.0

Die Wortschöpfung Eierkonsum ist das 6.262.429.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und taucht 36-mal im Nachrichtenarchiv auf. Es ist ein männliches Hauptwort in der Einzahl und hat den Artikel der. Es folgen beispielhafte Anwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… in Deutschland hat seinen Eierkonsum wegen des Fipronil-Skandals verändert: …"¹ "… Erwachsene in Deutschland seinen Eierkonsum verändert: 16 Prozent essen …"² Gespiegelt wird es musnokreiE getippt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet aa179dade67d5b985c32751e45f2e87d und die SHA1-Summe ist 7fb13c114c4a4ce5313020ae1c114a3635caded6. Die T9-Darstellung 3437566786 korrespondiert diesem Begriff.


Aktuelle Berichte:
„Lebensmittel: Umfrage: Jeder Vierte hat Eierkonsum im Fipronil-Skandal verändert“ (am 12.08.2017 auf Sueddeutsche).
„Umfrage: Jeder Vierte hat Eierkonsum im Fipronil-Skandal verändert“ (am 12.08.2017 auf T-Online.de).

Wortgrafik
Wortgraph Eierkonsum

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: seinen


Typische rechte Wortnachbarn: verändert wegen




Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/lebensmittel-fipronil-skandal-jeder-vierte-isst-weniger-eier---oder-keine-mehr-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-170812-99-615099?source=rss ² http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/lebensmittel-umfrage-jeder-vierte-hat-eierkonsum-im-fipronil-skandal-veraendert-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-170812-99-615341?source=rss. Bildrechte: / Bild Autor: Ren West Lizenz: CC-BY-2.0 . Alle Bilder zugeschnitten.