Startseite > Drogen
Suche:

„Der Drogenmissbrauch“ - Substantiv

Die Vokabel Drogenmissbrauch ist das 64.597.-häufigste Wort der deutschen Sprache und tritt 222 Mal in der Textdatenbank auf. Es handelt sich um ein männliches Substantiv und hat den Artikel der. Die Silbentrennung ist Dro·gen·miss·brauch. Hier sind Beispielsätze des Begriffs im Text: "Arbeitslosigkeit, Drogenmissbrauch"¹ "Die Gefahr von Drogenmissbrauch"² "Arbeitslosigkeit, Drogenmissbrauch"³ Umgekehrt wird es hcuarbssimnegorD geschrieben. Der MD5-Hash ist b865b3c6cf0188f7645d15e7aa6f206c und die SHA1-Checksumme ist d644fa4deac58d1fc147ff980c2a274014e256a2. Die wählbare Telefonnummer 3764366477272824 entspricht diesem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Drogenmissbrauch

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Substitute: Sucht Abhängigkeit Abhängigkeitssyndrom Suchtverhalten Laster


Typische linke Wortnachbarn: Körperhygiene Auftragsmorde Organtransplantationen exzessiver Spielsucht Gewalttätigkeit Drogenabhängigkeit


Typische rechte Wortnachbarn: ruiniertes Rassenkonflikte Kunstpark Harsh hospitalisiert Geldverschwendung Anorexie



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Worte haben einen ähnlichem Wortanfang:

Diese Terme haben ein analoges Wortende:

Weiterführende Literatur:

Multidimensionale Familientherapie: Jugendliche bei Drogenmissbrauch und Verhaltensproblemen wirksam behandeln
Alkohol- und Drogenmissbrauch im öffentlichen Dienst
Drogengebrauch - Drogenmissbrauch


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Shanghai ² Äthiopien ³ Tianjin.