Startseite > Deriva
Suche:

„Die Derivate“ - Substantiv

Der Term Derivate ist das 30.266.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 589 Mal im Lexikon auf. Es ist ein feminines Substantiv in der Mehrzahl und trägt den Artikel die. Die Worttrennung lautet De·ri·va·te. Es folgen Belegstellen des Wortes im Text: "Die Derivate der besitzen in der …"¹ "… beiden Firmen nutzen dabei Derivate ihrer Spielegrafikkarten-Chips."² "Darüber hinaus sind organische Derivate der Kohlensäure bekannt …"³ Gespiegelt wird es etavireD dargestellt. Der Begriff reimt sich auf Abtastrate, Southgate und Colgate. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet 4496b21a4e65eb6691a74916b493a7d5 und der SHA1-Hash ist c669504de14dbdff8c17e5ebcec43140dd7a96c8. Die T9-Darstellung 33748283 korrespondiert dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Derivate

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Weitere Wortformen: Derivat


Typische linke Wortnachbarn: verbriefte stickstoffhaltige substituierte partialsynthetische Halogenierte hydroxylierte halogenierte


Typische rechte Wortnachbarn: DSS Swaps Abkömmlinge Polybromierte sauerstoffhaltiger Investmentanteile mitumfasst



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Jene Begriffe besitzen ein verwandte Wortendung:

Aktuelle Bücher:

VP Optionen, Futures und andere Derivate (Pearson Studium - Economic BWL)
Optionen, Derivate und strukturierte Produkte: Ein Praxisbuch
Schnell-Lerner Derivate & Anleihen: Für Bachelor-Studenten mit Schwerpunkt Finanzwirtschaft


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Alkohole ² Grafikkarte ³ Kohlensäure.