Startseite > DWD
Suche:

„DWD“ - Abkürzung

Die Vokabel DWD ist das 131.665.-frequenteste Wort im Deutschen und taucht 88 Mal im Referenztext auf. Es handelt sich um ein Abkürzung. Hier sind typische Benutzungen des Wortes in ganzen Sätzen: "… Hydrometeorologie des Deutschen Wetterdienstes (DWD)."¹ "… Senderstandort des Deutschen Wetterdienstes (DWD)."² "DWD Meteorologische Station Cottbus Der …"³ Umgekehrt wird es DWD getippt und ist deswegen ein Spiegelwort. Der MD5-Hash lautet df01f655fe9bf432b9f52a7a2880dd0b und die SHA1-Checksumme ist 1e4a92a0a3c580fe4e29b7940947283f62a91794. Die wählbare Telefonnummer 393 korrespondiert dem Begriff.


Nachrichtenfunde:
„KATWARN-Warnung: Extremwetterlage - DWD meldet über 1000 m: Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANBÖEN vom 17.11.2016 17:00 - 18.11.2016 18:00. (Wernigerode)“ (am 17.11.2016 auf Focus).

Wortgrafik
Wortgraph DWD

Wörterbuch-Information

Wortart: Abkürzung


Typische linke Wortnachbarn: Wetterdienst Wetterdienstes Azorenhoch Waggonfabrik gemessen Quelle beim


Typische rechte Wortnachbarn: abonnierbar herausgegebener pdf Meteorologische bereitgestellten betriebenen Offenbach



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Begriffe besitzen den gleichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Berlin-Buch ² Pinneberg ³ Cottbus.