Startseite > Christ
Suche:

„Christenverfolger“ - Substantiv

Der Terminus Christenverfolger ist das 495.043.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 15 Mal im Referenzkorpus auf. Es ist die Wortart Substantiv. Es folgen exemplarische Verwendungen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… ein potentielles Ziel der Christenverfolger."¹ "… dass Kaiser Konstantin als Christenverfolger gegen Ende seines Lebens …"² "… der als besonders grausamer Christenverfolger bekannt war."³ Rotiert wird es reglofrevnetsirhC geschrieben. Die zugehörige MD5-Checksumme ist fa6e33610a05b253db2c33c34a9f50d1 und die SHA1-Checksumme ist 86ff3d3dd0e3264e251abf8b38cebde58ff87fd2. Die T9-Darstellung 24747836837365437 entspricht diesem Begriff.

Wortgrafik
Wortgraph Christenverfolger

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: grausamer brutaler universellen grausamen bekannten vom sind


Typische rechte Wortnachbarn: Saulus Galerius tut persönlich bekannten gewesen bekannt



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Wörter haben den gleichem Wortanfang:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ Apostelgeschichte des Lukas ² Konstantinische Schenkung ³ Crispinus und Crispinianus.